xpecto veröffentlicht in regelmäßigen Abständen neue Softwareversionen. Diese folgen einem definierten Release-Zyklus und werden umfangreich getestet. In diese so genannten Stable-Releases fließen interne sowie externe Anforderung Fehlerbehebungen ein. Auch für dieses Jahr haben wir uns wieder einige Highlights und Neuerungen für die internen und externen Anforderungen für unsere Softwares xpectoPro und aifExpert überlegt.

Die konkreten Inhalte und Zeiträume der Fokus-Themen zur jeweiligen Software finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Stable xpectoPro

Es ist wieder einmal so weit: Eine neue Version unserer Software xpectoPro 3.20 steht für Sie zum Download bereit.
 
Highlights der neuen Version sind unter anderem:
 
Oberflächen
- Pflege Oberflächen für öffentliche Tabellen und Funktion zum Download der öffentlichen Daten
 
Word-Berichte
- Menüpunkt um Seitennummer in Kopf-/Fußzeile einzufügen
 
Eigenschaften
- Organisationsgruppen bei Eigenschaften & Generische Filteroption bei Masterdetails (Verfügbarkeit mit zentralem Archivsystem)
 
Vorgangssystem
- Spezielle Barcodes für die Zuweisung zu Vorgängen / Zum Start eines Vorgangs
 
Wichtiger Hinweis:
Bei Nutzung von Fremdwährungen muss zwingend der xpecto Support vor dem Update informiert werden. Es sind Anpassungen erforderlich.
 
Falls Sie von den neuen Funktionen profitieren möchten, empfehlen wir Ihnen eine kurze Rücksprache mit unserer Kundenbetreuung.
 
Bei größeren Installationen sollte die Aktualisierung zentral durch den Systembetreuer oder Ihre IT-Abteilung erfolgen.
 
Mehr erfahren Sie hier.

Stable aifExpert

Es ist wieder einmal so weit: Eine neue Version unserer Software aifExpert 4.20 steht für Sie zum Download bereit.
 
Highlights der neuen Version sind unter anderem:
 
Meldewesen
- Checks für Stammdaten und für Werte im Reiter "Aktionen"
- Importer für Stammdaten mithilfe von Excel-Vorlagen
- AIFMD - Zusätzliche Validatoren und Bedingungen
 
Falls Sie von den neuen Funktionen profitieren möchten, empfehlen wir Ihnen eine kurze Rücksprache mit unserer Kundenbetreuung.
 
Bei größeren Installationen sollte die Aktualisierung zentral durch den Systembetreuer oder Ihre IT-Abteilung erfolgen.
 
Mehr erfahren Sie hier

Neues Fernwartungstool - AnyDesk

Einige von Ihnen werden es bereits wissen, aber wir haben ein neues Fernwartungstool, nämlich AnyDesk. Bis zum 01.01.2022 ist geplant, dass nur noch dieses Tool bei uns zum Einsatz kommt.
Weitere Informationen zur Nutzung von AnyDesk finden Sie auf unserer Webseite.