Risikomanagement_Screenshot

Modul Risikomanagement

Erfassung & Controlling der Risiken

Im Bereich des Risikomanagements ermöglicht aifExpert ein umfassendes Risikocontrolling.

aifExpert unterstützt die KVG, den vielfältigen Anforderungen des KAGB und der MaRisk zu begegnen, und bietet vielfältige Funktionen, um das Risikomanagement zu gestalten.

Um den Anforderungen nach einer umfassenden und detaillierten Betrachtung des Risikoprofils und einer benutzerfreundlichen Verwaltung der Risiken gerecht zu werden, bietet aifExpert entlang der u.g. Risikomanagement-Prozesse umfangreiche Methoden, Oberflächen und Funktionalitäten.

  • Risikoerfassung
  • Risikobewertung
  • Risikosteuerung
  • Risikoüberwachung
  • Risikokommunikation

 

Prozess- & Managementunterstützung

  • Risikocontrolling und Risikosteuerung durch vielfältige Funktionen
  • Unterstützung des Risikokreislaufes durch Termine, Wiedervorlagen und Berichte
  • Integriertes Änderungsprotokoll- und Rechtesystem
  • Betrieb der Software und Datenhaltung in eigener Hand
  • Anpassbare Oberflächen und zugrunde liegende Parameter
  • Keine Einschränkung auf Gesellschaftstypen
  • Umfangreiche und anpassbare Berichte & Fact-Sheets
  • Termin- und Wiedervorlagen-System
  • Verschiedene Export- und Import-Möglichkeiten
  • Import & Export aus und in MS Excel
  • Vielfältige Datenquellen
  • Offene und nachvollziehbare Datenstruktur und -ablage
  • Flexible und eigenständige Datenablage und -anreicherung möglich
  • Hinterlegung von Workflows, Prozessen & Hintergrunddiensten möglich
  • Integrierter Berichtsdesigner - siehe Modul Berichtswesen

Erfassung

  • Flexible Erfassung eines Risikokatalogs mit Risikokategorien und -arten
  • Verwaltung von Risikoobjekten und Abbildung einer hierarchischen Struktur
  • Verknüpfung mit Daten aus Controlling und Portfoliomanagement

Bewertung

  • Etablierte qualitative oder quantitative Bewertung von Risiken
  • Je Risiko mehrere Bewertungen möglich
  • Bildung von Risikoklassen und Veranschaulichung in einer Risikomatrix

Steuerung

  • Anlage von risikominimierenden Maßnahmen
  • Anlage von materialisierten Risiken als Schadensfälle
  • Anlage & Nutzung von unterschiedlichen Prognose-Arten

Überwachung

  • Kennzahlen & Diagramme je Risikoobjekt
  • Frühwarnsystem
  • Warnschwellen

Kommunikation

  • Automatisierte Erstellung und Versand von Berichten je nach Stakeholder
  • Erzeugung von Berichten termin-, prozess- oder ereignisgesteuert
  • Festlegung von Terminen & Zyklen
  • Festlegung von Verantwortlichkeiten und Anzeige der entsprechenden Risiken